Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns sehr über deinen Besuch auf unserer Webseite.

Die folgenden Hinweise geben dir einen einfachen Überblick über unseren Umgang mit deinen personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst. Wir informieren dich, welche personenbezogenen Daten wir auf welche Weise erheben und zu welchem Zweck wir sie nutzen. Darüber hinaus teilen wir dir mit, welche Rechte du in Bezug auf personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, geltend machen kannst.

Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und ergänzend das Bundesdatenschutzgesetz sowie weitere gesetzliche Bestimmungen zum Datenschutz.

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist

Fabian Edzard Schneider
Erzbergerstr. 6
44135 Dortmund

Telefon: 0172-2970341
E-Mail: info@gelber-himmel.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

2. Datenerfassung beim Besuch unserer Webseite
a. Server-Log-Daten

Der Provider unserer Webseite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien. Diese Dateien werden durch deinen Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind typischerweise:

• IP-Adresse
• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Datum, Uhrzeit und Zeitzone der Serveranfrage
• die vorherige Website, von der aus du unsere Website besuchst („Referrer URL“)
• Suchbegriff, mit dem die Webseite, beispielsweise über Google, gefunden wurde

Diese Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO verarbeitet. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unserer Webseite. Hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Wir verwenden diese automatisiert erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf deine Identität zu ziehen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen nehmen wir nicht vor. Sie werden in der Regel nach 7 Tagen gelöscht, es sei denn, dass sie für die oben genannten Zwecke ausnahmsweise länger benötigt werden. In einem solchen Fall werden die Daten unverzüglich nach Zweckentfall gelöscht.

Du kannst der Erfassung und der Speicherung deiner Server-Log-Daten nicht widersprechen, da diese Daten zwingend für einen reibungslosen Betrieb der Website erforderlich sind.

b. Cookies

Unsere Webseite verwendet so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät abgelegt werden und die dein Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies”. Sie werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlaubst. Außerdem kannst du die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Wir haben auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Webseite.

c. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Unsere Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in deiner Browserzeile.

3. Newsletter

Wir nutzen „MailChimp“ für unseren Newsletter. MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Anbieter ist

Rocket Science Group LLC
675 Ponce De Leon Ave NE
Suite 5000
Atlanta, GA 30308
USA.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US-Privacy-Shield“. Der „Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll. Wir haben darüber hinaus ein sogenanntes „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Wenn du den auf unserer Website angebotenen Newsletter unter Nutzung von MailChimp beziehen möchtest, benötigen wir von dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Außerdem benötigen wir deinen Vor- und Nachnamen zur Personalisierung des Newsletters.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DSGVO). Für den Versand des Newsletters verwenden wir dazu das sogenannte „Double-Opt-In-Verfahren“. Das bedeutet, wir werden dir erst dann einen Newsletter zusenden, wenn du uns zuvor ausdrücklich bestätigt hast, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir senden dir nach Eingabe deiner Daten in das entsprechende Formular auf unserer Webseite eine Benachrichtigungs-E-Mail zu und bitten dich, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass du unseren Newsletter erhalten möchtest.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen. Dazu reicht es, wenn du den Newsletter abbestellst. Nutze dazu den „Austragen“-Link im Newsletter oder sende uns eine E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge sowie Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. zur Vertragserfüllung) bleiben vom Widerruf unberührt.

Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs angegebenen Daten werden von uns und auf den Servern von MailChimp in den USA bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Weder wir noch MailChimp geben sie an Dritte weiter.

Mit Hilfe von MailChimp können wir außerdem unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn du eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnest, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sogenannter „web-beacon“) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Wenn du keine Analyse durch MailChimp willst, kannst du den Newsletter abbestellen.

4. Kunden- und Vertragsdaten

Neben den personenbezogenen Daten zur Inanspruchnahme unserer Webseite erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertrages zwischen dir und uns erforderlich sind (Vertragsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn du der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt hast. Eine Weitergabe deiner Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Die erhobenen Vertragsdaten werden nach Abschluss des Vertrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

5. Kommunikation per Email

Wenn du uns per E-Mail kontaktierst, erfolgt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten (wie z. B. Name, E-Mail-Adresse) nur zweckgerichtet, entweder zur Aufnahme und ggf. Beantwortung deiner Anfrage(n) sowie zur technischen Administration.

Die Verarbeitung von Daten, die im Rahmen einer Kontaktaufnahme per E-Mail übermittelt werden, erfolgt aufgrund Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b DSGVO, wenn es um die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses geht, oder aufgrund Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO. Im letzteren Fall haben wir ein berechtigtes Interesse daran, freiwillig an uns gerichtete Kontaktanfragen zu bearbeiten.

Die von dir angegebenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Erfassung vollständig wegfällt. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Du kannst jederzeit der Speicherung deiner personenbezogenen Daten, die du uns freiwillig per Email mitgeteilt hast, widersprechen.

6. Deine Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten

Wir stellen dir nun deine Rechte in Bezug auf deine personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, dar. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich jederzeit an uns wenden.

a. Widerruf von Einwilligungen

Du kannst ggf. erteilte Einwilligungen in die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Benachrichtigung an uns, z. B. per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt (Art. 7 DSGVO).

b. Auskunftsrecht

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung (Art. 15 DSGVO). Hierzu kannst du dich jederzeit an uns wenden.

c. Recht auf Berichtigung

Du kannst von uns jederzeit die Berichtigung falscher Daten verlangen (Art. 16 DSGVO)

d. Recht auf Löschung

Du kannst von uns jederzeit die Löschung deiner Daten verlangen. Bitte beachte, dass Daten, die wir zur Durchführung und Abwicklung von Verträgen und zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sowie Daten, für die gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen, von der Löschung ausgenommen sind. (Art. 17 DSGVO)

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du kannst von uns, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, verlangen, dass wir die Verarbeitung deiner Daten einschränken (Art. 18 DSGVO).

f. Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, Daten, die wir auf Grundlage deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags verarbeiten, an dich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen (Art. 20 DSGVO).

g. Widerspruchsrecht gegen Datenverarbeitung aufgrund von berechtigten Interessen

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO beruht. Sofern du von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machst, werden wir die Verarbeitung deiner Daten einstellen, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche deine Rechte überwiegen. (Art. 21 DSGVO)

h. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dir ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Du kannst dich hierzu wahlweise an die Datenschutzbehörde wenden, die für deinen Aufenthaltsort, deinen Arbeitsplatz oder den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist, oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde (Art. 77 DSGVO). Zuständige Aufsichtsbehörde in unserem Fall ist der Landesdatenschutzbeauftragte von Nordrhein-Westfalen. Dessen Kontaktdaten können dem folgendem Link entnommen werden:

https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Adressen/LfD/NordrheinWestfalen.html